bild bild bild bild bild bild
Einführung
 
Praxisinfos
 
Hintergrundinfos
 
Service
 
Adresse
Götzentor 35
D-75417 Mühlacker
Tel. +49 (7041) 812820
Fax +49 (7041) 812821
eMail anzeigen bild
 
Statistik
Seite zuletzt aktualisiert am 16.07.2017
 
bild   Praxisinfos ... Persönliche Qualifikation   bild
Persönliche Qualifikation
bild
Wenngleich 1961 in Nordrhein-Westfalen geboren, bin ich mittlerweile weitgehend schwäbisch assimiliert :) ...
Mein Studium der Humanmedizin absolvierte ich 1983 bis 1989 an den Universitäten Heidelberg / Mannheim und Würzburg.
Daran schloß sich 1990 bis 1997 die Facharztausbildung zum Arzt für Psychiatrie an den Kliniken Werneck (Dr. Schottky) bild und Calw (Prof. Linden) bild an. Dort galt mein Interesse besonders der Sozial- und Gerontopsychiatrie, der Arbeit mit Angehörigen und den Begutachtungen.
Zeitgleich machte ich 1990 bis 1997 meine Therapieausbildung am „Psychotherapeutischen Kolleg Würzburg” (Prof. Nissen) bild. Meine dortigen Schwerpunkte waren psychoanalytisch orientierte Einzel- und Gruppentherapie, Gesprächspsychotherapie nach Rogers, Katathymes Bilderleben und Autogenes Training.
Nach absolvierter Weiterbildung war ich 1997 bis 1999 fachlicher Leiter des Psychosozialen Dienstes im „Bereich Soziale Hilfen” der Diakonie Freistatt, einer stationären Einrichtung mit 400 Plätzen der Behinderten-, Wohnungslosen- und Altenhilfe.
Zum Juli 1999 erfolgte die Niederlassung als Vertragsarzt mit Zulassung für alle Kassen in eigener Praxis in Pforzheim / Ortsteil Eutingen. Im Dezember 2000 zog ich mit der Praxis nach Mühlacker / Ortsteil Dürrmenz um. Seit Juli 2001 bin ich von der Genehmigungspflicht im Gutachterverfahren für Kurzzeittherapien befreit, seit April 2002 zur halbjährigen Weiterbildung im Gebiet „Psychiatrie und Psychotherapie” ermächtigt.
bild
Seit März 2003 gibt es eine neue Mitarbeiterin in der Praxis - die Golden-Retriever-Hündin Ilka. Sie ist aufgrund ihres freundlichen und ausgeglichenen Wesens ein häufiger und gern gesehener Gast in der Sprechstunde.
Hier wirkt sie bei der Behandlung von Hundephobien mit und bereichert auch in anderer Weise den therapeutischen Behandlungsprozess. Ein Artikel über die „Einbeziehung des Hundes in die Psychotherapie” ist in Vorbereitung und wird zu gegebener Zeit auf der Seite „Fachinformationen” publiziert werden.
Ihre Anwesenheit ist allerdings nicht zwingend, auf entsprechende Vorbehalte und Ängste der Patienten wird selbstverständlich Rücksicht genommen.
bild
Wer „gar nicht genug Hund” bekommen kann, dem kann seit Juni 2006 vielleicht mit der Mishclingshündin Annabelle geholfen werden. Sie ist sozusagen noch in Ausbildung zur „hundlichen Sprechstundenhilfe” und ein „kleines Fegerlein” :) ...
Monatsübersicht
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
bild  Sep 2017  bild
 
Lesezeichenbild
bildbildbildbildbild
bildbildbildbildbild
 
Validierung
HONcode Valid HTML 4.01 Transitional
Valid CSS
 
Aktuelle Meldungen
 
bild
© WEB PRO MEDICO 2017
bild bild